Aktuelles

Ankündigung Gemeindewahlen 2019 für die Amtsdauer 2019 - 2023

Die Erneuerungswahlen der Gemeindebehörden finden am Sonntag, 10. Februar 2019 statt.

Die Erneuerungswahlen der Gemeindebehörden (Gemeindepräsidium, Gemeinderat, Rechnungsprüfungskommission und Wahlbüro) finden am Sonntag, 10. Februar 2019 statt. Ein allfälliger 2. Wahlgang würde am Wochenende vom 30. / 31. März 2019 erfolgen.

Kandidatinnen und Kandidaten, die sich im Rahmen der Gesamterneuerungswahlen für ein Amt zur Verfügung stellen wollen, können bis Montag, 17. Dezember 2018, 17.00 Uhr, (55. Tag vor dem Abstimmungstag) bei der Gemeinde für die Aufnahme auf die offizielle Namensliste Wahlvorschläge einreichen (§ 36 StWG). Das entsprechende Formular kann bei der Gemeindeverwaltung bezogen oder untenstehend
heruntergeladen werden.

Die Vorgeschlagenen sind mit Namen, Vornamen, Geschlecht, Geburtsdatum, Heimatort, Beruf und Wohnadresse sowie gegebenenfalls mit der Parteizugehörigkeit und dem Vermerk „bisher" zu bezeichnen (§ 37 Abs. 1 StWG).

Die Vorschläge müssen von mindestens zehn in der Politischen Gemeinde Eschenz wohnhaften Stimmberechtigten unterzeichnet werden. Die Vorgeschlagenen selbst haben durch Unterschrift zu bestätigen, dass sie mit der Kandidatur einverstanden sind. Die Unterschriften können nicht zurückgezogen werden (§ 37 Abs. 2 StWG).

Bei Wahlvorschlägen von Bisherigen genügt die eigene Unterschrift (§ 37 Abs. 3 StWG).

Es wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass auch auf der Namenliste nicht aufgeführte Personen wählbar sind.

Medienmitteilung  [PDF, 161 KB]
Wahlvorschlag Gemeindepräsident  [PDF, 112 KB]
Wahlvorschlag Gemeinderat  [PDF, 112 KB]
Wahlvorschlag RPK  [PDF, 113 KB]
Wahlvorschlag Wahlbüro  [PDF, 112 KB]



zurück - Druckversion